• HEV Kanton St.Gallen feiert 100-Jahre-Jubiläum

HEV Kanton St.Gallen feiert 100-Jahre-Jubiläum

23.08.2017    

Der HEV Kanton St.Gallen feierte am Montag, 19. Juni 2017, seine 100. Delegiertenversammlung. Über 150 Delegierte und Gäste aus Politik, Wirtschaft und befreundeten Verbänden stiessen in der LOK Remise St.Gallen auf den runden Geburtstag des HEV Kanton St.Gallen an. Das Festreferat wurde von Ständerätin Karin Keller-Sutter gehalten, die Grussworte der Regierung überbrachte Regierungsrat Benedikt Würth.

Rückblick 100. Delegiertenversammlung

Eigentum als Treiber der Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft Ständerätin Karin Keller-Sutter zeigte in ihrer Festrede auf, dass Eigentum nicht Selbstzweck oder Ausdruck von Gier, sondern mit grosser Verantwortung verbunden sei und so zu Freiheit und Entfaltung beitrage. Erst Eigentum ermögliche, sinnstiftend tätig zu sein und dadurch zur Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft beizutragen. Deshalb müsse der Schutz des Eigentums durch den Staat weiterhin einen hohen Stellenwert behalten. Schleichende Enteignung durch ungerechte Besteuerung wie beim Eigenmietwert oder eine übermässige Abgabenlast seien zu bekämpfen. Der HEV habe somit nach 100 Jahren nicht ausgedient, sondern sei mehr denn je gefordert und müsse erst recht durchstarten.

In Bewegung bleiben Der Präsident des HEV Kanton St.Gallen, Kantonsrat Walter Locher, ging in seiner Grussadresse in die Gründerzeit des HEV Kanton St.Gallen zurück. Schon damals sei man versucht gewesen, fehlende Mittel des Staates durch Auflagen und Belastungen derer zu decken, die mit ihrem Grundeigentum nicht einfach wegziehen konnten. Sinnbildlich zum Tagungsort führte Walter Locher aus, dass sich auch ein Verband ständig verändern müsse. Der HEV werde weiterhin in Bewegung bleiben für selbstbestimmende Bürger. Diese wünschten auch in einer zunehmend virtuelleren Welt aus Leistung Eigenes zu schaffen, zu besitzen und an künftige Eigentümer weiterzugeben.

Präsentation Jubiläumsschrift Zum runden Geburtstag wurde die Jubiläumsschrift «100 Jahre HEV Kanton St.Gallen» erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Zahlreiche prominente Autorinnen und Autoren äussern darin ihre Gedanken zum Bauen, Wohnen und Eigentum. Die Jubiläumsschrift ist ein Potpourri von kontroversen Ideen, Fakten und Vorschlägen, die sich alle direkt oder indirekt mit Wohneigentum beschäftigen und wirkt damit über das Jubiläumsjahr hinaus. Zahlreiche Unternehmen haben dieses Projekt mitunterstützt und dem HEV Kanton St.Gallen damit zum Jubiläum gratuliert. Alle verwendeten Fotos in der Schrift stammen von Mitgliedern aus dem HEV-Jubiläums-Fotowettbewerb.

Die Festschrift 100 Jahre Kanton St.Gallen kann man auch online lesen unter Website